Dienstag, 19. Juli 2011

Ostafrika

Manchmal hat es doch Nachteile, wenn man ohne TV lebt. Wobei- vielleicht war die drohende Hungerkatastrophe in Ostafrika dort auch noch kein Thema und ich hätte auch mit Fernsehen erst jetzt davon erfahren. Von der Hungersnot betroffen sind Somalia, Äthiopien und Kenia, ungefähr 10 Millionen Menschen. Man kann bei verschiedenen Organisationen spenden, ich verlinke hier mal zur Caritas und packe ein Banner mit Verlinkung an die Seite.

Auch kleine Beträge helfen, in der Masse sind mehrere Kleinspenden dann ja doch etliche Mahlzeiten. Danke und vergelt's Gott!

1 Kommentar:

  1. Leider off Topic: Ich bräuchte noch mal ein Rückmeldung zu dem von mir vorgeschlagenen Bloggertreffen.

    AntwortenLöschen

Kommentare werden grundsätzlich moderiert- nicht ungeduldig werden, wenn es etwas dauert. Danke :)