Sonntag, 24. April 2011

Christus resurrexit, alleluia! Christus vere resurrexit, alleluia!

Gesegnetes Osterfest wünsche ich Euch allen! Das Feiern der Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus geht ja erst los, und ich hoffe, hier auch ein bißchen was dazu beizutragen, dieses Fest gebührend zu begehen. Wenn auch vielleicht nicht immer mit geistlicher Musik. 

Für mich ist dieses Osterfest etwas ganz besonderes, da es zugleich der 5. Jahrestag meiner Aufnahme in die katholische Kirche ist- und zu meiner großen Freude konnte ich sowohl den Karfreitag als auch die Osternacht in der Gemeinde begehen, in welcher der Priester, der mich damals begleitet und mir die Firmung gespendet hat, jetzt Pfarrer ist. Und: ich finde es klasse, daß dieses Jahr der Ostertermin der Ost- und der Westkirche in eins fällt. Letztes Jahr habe ich nicht dran gedacht, daß der Kalender ja unterschiedlich ist, und meinen griechisch-katholischen Freunden aus Rumänien ein frohes, gesegnetes Osterfest gewünscht, als die in der Fastenzeit waren. Sie waren natürlich nicht böse, eher amüsiert, aber ein bißchen unangenehm war es mir doch, zumal einige von ihnen die Fastenzeit vermutlich deutlich ernster nehmen, als es bei mir in der Praxis der Fall ist. Gute Vorsätze fassen ist leicht, diese dann umzusetzen deutlich schwerer.

Demnächst gibt es hier noch einen kleinen (oder großen, mal sehen) Bericht über eine Pilgerreise ins Heilige Land, bei der ich dabei sein durfte. Und der Blog wird wohl bei Gelegenheit um eher politische Beiträge ergänzt werden, wenn im Nahen Osten mal wieder etwas mehr Unruhe ist als übliche. Auch wenn ich damit beim einen oder anderen Leser anecken werde, hoffe ich auch dann auf einen halbwegs zivilen Umgangston. 

Jetzt aber ab, die Auferstehung feiern! Ich werde das mit einem Stück Osterlamm (Kuchen, nicht Fleisch) und einem Osterspaziergang mit dem Liebsten und meinen Eltern tun. Das Wetter könnte dafür nicht schöner sein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentare werden grundsätzlich moderiert- nicht ungeduldig werden, wenn es etwas dauert. Danke :)